“Eine Stadt erlebt ihre Geschichte”
Alle drei Jahre wird die ehemals Freie Reichsstadt Nördlingen beim „Historischen Stadtmauerfest“ für ein Wochenende ins Mittelalter zurückversetzt.
Auf den romantischen Straßen und Plätzen der mittelalterlichen Altstadt tummeln sich dann altes Handwerk, historische Musiker, Gaukler, Zauberer und Artisten, fahrendes Volk, freche Marketenderinnen, Fahnenschwinger, Trommler, finden Reiter- und Ritterspiele statt und und und.
Die Besucher des Stadtmauerfestes tauchen ein in drei unbeschwerte Tage, die ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie bieten.
Mehrere tausend historisch kostümierte Bürgerinnen und Bürger werden dann einen Einblick in die reiche Geschichte Nördlingens gewähren unter dem Motto „Eine Stadt erlebt ihre Geschichte“.
Zum Schauen und Staunen laden u. a.
• prächtige historische Lager
• mittelalterliche Musik und Tanz
• historisches Messetreiben
• historischer Handwerkerhof
• Rieser Markttreiben „anno dazumal“
• Lustbarkeiten für die Kleinen
• Speisen und Getränke nach alten Rezepten